SMART HOME Wohnung kaufen in Chemnitz

Smart Home dient als Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht. Unter diesen Begriff fällt sowohl die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten (zum Beispiel Lichtquellen, Jalousien, Heizung, aber auch Herd, Kühlschrank und Waschmaschine), als auch die Vernetzung von Komponenten der Unterhaltungselektronik (etwa die zentrale Speicherung und heimweite Nutzung von Video- und Audio-Inhalten), die über Mobile Apps gesteuert werden können.

Sicherheit stellt ebenfalls einen bedeutenden Aspekt im Smart-Home-Konzept dar; um den Sicherheitsaspekt abzubilden, werden mehrere Sensoren, z. B. Wassersensoren, Bewegungssensoren, Tür- und Fenstersensoren, Rauchmelder oder Überwachungskameras im Haus installiert, die im Fall der Fälle Signale aussenden können. Alle sicherheitsrelevanten Geräte können miteinander kommunizieren und Aktionen auslösen. Eine Kamera könnte beispielsweise ein Foto aufnehmen, wenn eine Tür aufgeht und gleichzeitig im Raum eine Bewegung erkannt wird oder auch eine Verbindung mit der Polizei aufnehmen. Eine Erweiterung stellen interaktive Video-Türklingeln dar. Diese verbinden den Überwachungsaspekt mit den Funktionen einer Gegensprechanlage; zudem ist eine Türöffnung per Smartphone möglich. So können Anwender nicht nur ortsunabhängig das eigene Grundstück bewachen, sondern auch mit Gästen sprechen und diese ins Haus lassen.

Photovoltaik ist ein Teilbereich der erneuerbaren Energien; darunter versteht man die direkte Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen und findet im Stadtbereich meist Anwendung auf geneigten Dachflächen.

Mit der Photovoltaikanlage auf dem Dach Ihres Mehrfamilienhauses werden Sie zum Stromproduzenten und sichern sich damit ein Stück Unabhängigkeit: Ihre Photovoltaikanlage wandelt Sonnenenergie in vielseitig verwendbare elektrische Energie um und ist

  • sofort beliebig nutzbar bzw.

    (Warmwasser) bzw.

  • in das öffentliche Stromnetz einspeisbar.

Damit senkt der selbst erzeugter Photovoltaikstrom Ihren Bezug aus dem öffentlichen Netz und damit auch Ihre Energiekosten. Durch die Möglichkeit, den überschüssigen Strom aus Ihrer Photovoltaikanlage ins Netz einzuspeisen, schaffen Sie einen Betrag zur Senkung der Betriebskosten.

  • Die Sonne scheint gratis und ist eine unerschöpfliche Energiequelle.

  • Durch Photovoltaik schonen Sie knappe Ressourcen, z.B. fossile Brennstoffe.

  • Sie leisten einen aktiven Beitrag zu CO2-Einsparung und zum Klimaschutz.

  • Sie haben niedrigere Energiekosten durch Ihre Eigenproduktion.

  • Der Wert Ihrer Wohnung erhöht sich deutlich.

Menü