IMMOBILIENMARKT IN CHEMNITZ

Chemnitz ist mit 247.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt sowohl in Sachsen als auch in den ostdeutschen Bundesländern insgesamt. Im Gegensatz zu den beiden sächsi¬schen Metropolen Dresden und Leipzig erlitt Chemnitz nach der Wiedervereinigung einen ausgeprägten Bevölkerungsrückgang. Inzwischen steigt die Einwohnerzahl wieder.

Lange Zeit hatte Chemnitz mit einem schlechten Image zu kämpfen, welches primär aus dem Strukturwandel und der Deindustrialisierung resultierte. In der jüngsten Vergangenheit konnte sich die Stadt jedoch erfolgreich als Produktionsstandort vieler namhafter Unternehmen etablieren und als moderner Technologiestandort positionieren.

JUNGE, GUT AUSGEBILDETE ZIEHEN NACH CHEMNITZ.

Der prosperierende Arbeitsmarkt zieht immer mehr junge Menschen aus dem Hochschulumfeld sowie Facharbeiter aus dem Bereich innovativer Technologien in die Stadt – die laut aktuellen Untersuchungen sogar als „Schwarmstadt“ gilt, was bedeutet, dass sich der Anteil an jungen Bewohner überdurchschnittlich entwickelt:

Gut ausgebildete und dementsprechend gut bezahlte junge Arbeitskräfte mit ihren Familien ziehen nach Chemnitz ziehen und suchen, mieten bzw. kaufen Wohnungen. Dies führt – in Verbindung mit einem gesteigerten Interesse nationaler- wie internationaler Immobilieninvestoren – zu gesteigerter Nachfrage, erhöhten Sanierungstätigkeiten (bei geringem Neubauaufkommen ) sowie in Folge zu steigenden Mieten und Quadratmeterpreisen im Bestands- und Neubau.

Die folgende Grafik stellt die Entwicklung der Haushaltszahlen und des Wohnungsbestandes über die letzten 10 Jahre dar.

WO HERRSCHT DIE GRÖSSTE NACHFRAGE NACH IMMOBILIEN IN CHEMNITZ

In Chemnitz verzeichnen Marktkenner eine besonders hohe Nachfrage nach Eigentumswohnungen in den Lagen Schloßchemnitz, Kaßberg, Lutherviertel und Zentrum. Auch einstmals einfachen Lagen wie der Sonnenberg werden deutlich kräftiger nachgefragt. Trotz alledem kann die Marktsituation derzeit insgesamt noch als ausgeglichen bezeichnet werden, wobei sich die Vermarktungszeiten in der Regel spürbar verkürzt haben.

Unterstützt wird die Entwicklung des Wohnungsmarktes durch die Sanierungsprojekte Innenstadt, Brühl und Sonnenberg, die Förderungen und Unterstützung für Sanierung, Abbruch (Plattenbauten) oder Alternativnutzungen des Altbestandes anbieten.

MIETPREISE IN CHEMNITZ
Entwicklung der Mietpreise in Chemnitz
KAUFPREISE IN CHEMNITZ
Entwicklung der Kaufpreise in Chemnitz
Menü